Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Arheilgen

Belebung des Ortskerns

Der ?lteste Teil Arheilgens, erstmals erw?hnt um das Jahr 1000 als ?Araheiligon“, befindet sich im Bereich um den Ruthsenbach. Erst im 18. Jahrhundert wuchs das Siedlungsareal mit rund 140 Hofreiten durch den Bau des Gasthauses "Zum Goldenen L?wen" über den Dorfgraben hinaus. Auch heute ist an dieser Stelle die Ver?nderung und zunehmende Attraktivit?t, des seit 1937 zu Darmstadt geh?renden Ortsteils, deutlich bemerkbar. Im Rahmen der Stadterneuerung ?Neue Wege für Arheilgen“ wurde die Umgehungsstra?e B3 gebaut, der Ruthsenbach ins rechte Licht gerückt und durch weitr?umige Bepflanzung und Neugestaltung des Stra?enraums insbesondere die Frankfurter Landstra?e vom Image der reinen Durchgangsstra?e befreit.

Durch den Neubau der Stra?enbahn und die damit verbundene Verlegung der Wendeschleife ans Ortsende Arheilgens entstand im Herzen des Ortsteils eine zusammenh?ngende Fl?che zur Ansiedlung eines Vollversorgers. Bereits in der zweiten Jahresh?lfte 2012 soll es dann m?glich sein in einem Neubau und der angrenzenden umgebauten historischen Heag-Halle aus einem umfangreichen Lebensmittelsortiment zu w?hlen.

Mehr Infos zum Zentrum Arheilgen

Familienfreundliches Wohnen

In den 1960er Jahren wuchs Arheilgen im Südosten weiter, in den 1970ern dehnte es sich in Richtung der Main-Neckar-Bahn aus. Ende der 1990er Jahre entwickelte sich das über 20 ha gro?e Baugebiet zwischen neuer L?rmschutzlandschaft an der Bahn, Friedhof und Sportzentrum im Süden. Eine weitere Wohnbausiedlung entstand auf dem aufgegebenen Areal der C. Schenck AG n?rdlich der S-Bahnhaltestelle Arheilgen mit Wohnungen und Eigenheimen aus der Hand eines Bautr?gers. Das Angebot an attraktiven Eigenheimen bereicherte den Darmst?dter Immobilienmarkt spürbar. 

Die N?he zum Frankfurter Flughafen ist ein wichtiger Standortvorteil für die ganze Region, dessen Preis für die Arheilger jedoch h?her ist als für Bürger südlicherer Stadtteile Darmstadts. In der Bürgerumfrage 2009 bewerteten 79,5 % der Arheilger die Verringerung der Flugl?rmbelastung als ein wichtiges bzw. sehr wichtiges Thema der Stadtentwicklung.

Wirtschaftlich profitabel

Schon zu Beginn der Siedlungsentwicklung profitierte Arheilgen von der Lage an der Landstra?e Richtung Frankfurt am Main und sp?ter durch den Anschluss an die Main-Neckar-Bahn. Die Ansiedlung der Eisengie?erei und Waagenfabrik Carl Schenck 1898, der heutigen Schenck AG, mit einem Zweigwerk am Arheilger Bahnhof, pr?gte Arheilgen, das zuvor von der Landwirtschaft dominiert war – ebenso die Reichsbahn mit ihrem Kranichsteiner Betriebswerk und dem Güterbahnhof. Dies gilt bis heute für die Niederlassung der Firma E. Merck 1903 am südlichen Ortsrand, die mit der Ansiedlung von Besch?ftigten einherging. Ein weiterer Impuls für den Arheilger Arbeitsmarkt ist das Mitte der 1970er Jahre entstandene im Westen gelegene Gewerbegebiet an der Weiterst?dter Landstra?e.

Naturbadesee Arheilger Mühlchen

Das Arheilger Mühlchen ist einer der beiden Naturbadeseen Darmstadts. Er liegt umgeben von Sportst?tten idyllisch inmitten des Grünzuges Ruthsenbach im Osten Arheilgens.

Seit 1924 wird der See als ?ffentliches Schwimmbad genutzt und ist eine Oase für Familien mit Kindern und Ruhesuchende. Der alte Baumbestand des liebevoll gepflegten Parks spendet an hei?en Sommertagen den n?tigen Schatten.

Kontakt

Bezirksverwaltung Arheilgen

Telefon: 0615113-2398 Fax: 0615113-3460 E-Mail: [email protected]

?ffnungszeiten

 vormittagsnachmittags
Montag08:00 - 12:00-
Dienstag08:00 - 12:00-
Mittwoch08:00 - 12:0014:00 - 18:00
Donnerstaggeschlossen
Freitag08:00 - 12:00-

Arheilgen in Zahlen

Gr??e:  1.126,8 ha
Einwohner: 17.909 (Stand 30.09.2019)

Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadth?user bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die ?mter und Verwaltungsstellen arbeiten in ver?nderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden F?llen k?nnen über diese Kommunikationswege pers?nliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.

汤姆叔叔网站