Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

über Uns

Geschichte des Stadtarchivs Darmstadt

Die ursprüngliche Aufgabe eines Archivs ist die Verwahrung st?dtischer Urkunden und  Verwaltungsunterlagen. Den ersten Hinweis darauf in Darmstadt gibt ein Vermerk aus dem Jahr 1565 über die Anschaffung einer Truhe zur Aufbewahrung st?dtischer Urkunden, Gerichtsbücher und des Stadtsiegels. Aufgestellt war sie in der Stadtkirche. 1609 brachte man die st?dtischen Urkunden und Amtsbücher in das Gew?lbe des einige Jahre zuvor erbauten Alten Rathauses. 1688 ist vom ?Rathausarchiv“ die Rede, 1705 wurde anl?sslich einer Neuordnung erstmals die Bezeichnung ?Stadtarchiv“ verwendet.

Im 19. Jahrhundert lagerte die schriftliche überlieferung der Stadt Darmstadt unbeachtet und jedem Zugriff offen auf dem Speicher des Rathauses, wobei erhebliche Aktenverluste aufgetreten sein müssen. Ab 1909, dem Jahr der Gründung des Stadtmuseums, wurden die st?dtischen Archivalien vor allem als Fundgrube betrachtet, um das Museum mit herausragenden Dokumenten auszustatten. Ein Stadtarchiv als eigenst?ndige st?dtische Dienststelle richtete man erst 1929 im Vorfeld des anstehenden 600-j?hrigen Stadtjubil?ums im Jahr 1930 in der Hügelstra?e ein. Dieses Archivgeb?ude wurde 1944 zerst?rt, w?hrend die ausgelagerten Archivalien im Keller des ehemaligen Ludwigsbahnhofs am Steubenplatz überdauerten. Fast Totalverlust entstand bei den st?dtischen Akten der Jahre von ca. 1880 – 1944, die im Stadthaus verblieben waren und dort verbrannten. Nach Kriegsende war das Stadtarchiv zun?chst provisorisch im Dachgeschoss der Eleonorenschule untergebracht. Ende 1949 wurde es dem Staatsarchiv zur Aufbewahrung übergeben und zog mit diesem in das Darmst?dter Schloss. 1993 wurde eine Archivsatzung für die Stadt Darmstadt beschlossen, die auch die Unabh?ngigkeit des Stadtarchivs Darmstadt von der Aufsicht durch das Hessische Staatsarchiv auf eine rechtliche Grundlage stellte. Seit 1994 befindet sich das Stadtarchiv im Haus der Geschichte.

Stadtgeschichte

Wie sich Darmstadt im Laufe der Zeit entwickelt hat und zu der pulsierenden Stadt geworden ist, die man heute kennt, k?nnen Sie im Stadtlexikon nachlesen.

Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadth?user bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die ?mter und Verwaltungsstellen arbeiten in ver?nderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden F?llen k?nnen über diese Kommunikationswege pers?nliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.

汤姆叔叔网站